© 2019 Yasmin&Tim Photography - Hochzeitsfotografen Frankfurt - Hessen

  • Google+ - Grau Kreis
  • Pinterest - Grey Circle
  • Snapchat - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

FOLLOW US

Brauchen wir wirklich einen Hochzeitsfotografen? Onkel Udo-Teil 2

April 1, 2017

Verliebt - Verlobt - Verheiratet...

In den letzten Wochen hatten wir bereits unseren ersten Blogpost zum Thema ,,Heiraten mit Onkel Udo" gestartet. Hierbei haben wir euch einen kleinen Einblick in zwei verschiedene standesamtliche Trauungen an ein und dem selben Ort gegeben, das Standesamt in Bad Vilbel.

Einziger Unterschied, Fotograf der Familie vs. professioneller Hochzeitsfotograf.

Ihr habt den Blogpost verpasst und seid neugierig auf die Vorgeschichte?

Dann schaut doch hier nochmal rein :)

 

Brauchen wir für unsere Hochzeit wirklich einen professionellen Hochzeitsfotografen? Vielleicht reicht es ja auch wenn Onkel Udo oder ein Freund der Familie die Hochzeit begleitet.

 

,,Ich kenne doch da jemanden, der hat eine super Kamera!"

 

Teil 2 - das Brautpaar-Shooting

 

Eure Trauung ist vorbei, die ersten Anspannungen und Aufregung des Tages verfliegen und ihr geht zum entspannten Teil des Tages über. Ihr empfangt hunderte Umarmungen eurer Liebsten, lasst euch das erste Glas als frisch vermähltes Ehepaar schmecken und kommt langsam in Feierstimmung. 

 

Nun beginnt eines der wahrscheinlich fotografisch wichtigsten Aktionen des Tages, das anstehende Brautpaar-Shooting. Dabei sollen DIE Bilder entstehen, die euch als Brautpaar im schönsten Glanz erscheinen lassen, die für Jahrzehnte den Schrank der Oma und der eigenen Eltern schmücken werden und die Vorzeigeobjekte in allen Social-Media-Kanälen darstellen sollen. Ihr als Brautpaar, wie ihr es euch immer gewünscht habt, in schönen und teuren Kleidern, mit aufwändiger Frisur, von vorne bis hinten durchdacht.

 

Mit den kommenden Bildern möchten wir euch einen kleinen Einblick in die Unterschiede der Fotografie geben und zeigen, dass Fotografieren nicht gleich Fotografieren ist. 

 

Das kleine Brautpaar-Shooting vor der Hochzeitslocation

 

Ganz klassisch beginnt man hier meist mit den ersten Schnappschüssen vor dem Standesamt oder der Kirche bzw. Hochzeitslocation.  Schließlich möchte man auch festhalten an welchem Ort man sich das große Ja-Wort gegeben hat. 

 

,,Toll, ein Rosenbusch!" dachte sich wohl Onkel Udo. ,,Den kenne ich aus meinem Garten, wie romantisch!" Und schnapp schnapp wurden die ersten Bilder von uns als frisch getrautes Ehepaar gemacht. Unsere Enkelkinder werden sich fragen: ,,Wieso eigentlich Berlin, wo die Beiden doch bei Frankfurt am Main geheiratet haben..." 

 

Wir haben uns auf den Bildern zumindest wiedererkannt, was uns schon sehr freute, und dem ein oder anderen auch völlig ausreichen wird. Doch ist das wirklich die Art von Bildern, die man sich den Rest seines Lebens anschauen und in Erinnerungen an diesen wunderschönen und einzigartigen Tag schwelgen möchte? Schließlich geht es ja auch anders....

 

 

Das Brautpaar-Shooting im Grünen

 

Viele Brautpaare, wie auch wir, haben genaue Vorstellungen von ihrem wunderschönen Brautpaar-Shooting. Im Grünen soll es sein, in einer romantischen Kulisse. Es sollen einzigartige und großartige Bilder werden. Auch wir haben uns im Vorhinein gut überlegt an welchem Ort wir unsere Paarbilder machen wollen. Wir haben uns für die Streuobst-Wiesen über Bad Vilbel entschieden, wo wir auch heute noch gerne fotografieren.

Übrigens die nachfolgenden Bilder sind an der selben Location entstanden. Hättet ihr nicht gedacht?

 

Was ist der Unterschied? Jeder erfahrene Hochzeitsfotograf verfolgt seinen eigenen Stil. Unser Stil ist natürlich, emotional und romantisch. Fast jedes Brautpaar heiratet zum ersten Mal und steht auch meist zum ersten Mal vor der Kamera. Bucht ihr für euren großen Tag einen erfahrenen Fotografen, wird er euch helfen einzigartige Bilder zu schaffen. So bekommt ihr nicht nur Unterstützung beim ,,natürlichen" Posing, sondern auch kreative Bilder. Hochzeitsfotografen sind auch Künstler und erschaffen mit ihrem individuellen Blick ein harmonisches Gesamtbild aus Umgebung und Brautpaar. 

 

Die Details

 

Bling Bling, endlich habt ihr die wunderschönen Ringe an den Fingern die ihr euch bereits vor vielen Monaten ausgesucht habt. Nie wieder werden sie so schön und frisch strahlen wie an eurem Hochzeitstag. Bevor einen der Alltag einholt oder einer der Ringe vielleicht irgendwann sogar verloren geht, sollte man diese Kostbarkeiten fotografisch für euch und die Nachwelt festhalten. 

Hierbei gibt es unzählig viele Möglichkeiten....

Auch kleine Details, wie die Kette der Oma oder die Manschettenknöpfe des Vaters, können in dieser Zeit kunstvoll in Szene gesetzt werden. 

 

 

 And last but not least..... :)

Wir könnten euch  noch unglaublich viele Beispiele und Vergleiche zu diesem Thema zeigen, doch würde das sicherlich den Rahmen sprengen. 

Ihr wollt noch mehr sehen?

Dann bleibt dran! Denn schon bald werden wir im nächsten Teil über einen weiteren sehr wichtigen Teil berichten: Teil 3 - die Hochzeitsfeier!

 

Fazit:

Wir wissen, heiraten ist unglaublich teuer und viele Brautpaare versuchen ihr Budget so gering wie möglich zu halten. Eine Ganztagsreportge der Hochzeit von einem professionellen Fotografen ist ein großer Teil eures Budgets. Wer nicht in die Erinnerungen seines Lebens investieren kann oder möchte, hat immer noch die Option ein einzelnes Brautpaar-Shooting oder Afterwedding-Shooting bei einem Fotografen zu buchen. Die Kosten hierbei sind erheblich günstiger, und auch ihr habt die Möglichkeit einzigartige Bilder von euch und eurem tollen Outfit in den Händen zu halten. 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Hochzeitsreportage Blaues Wasser Frankfurt

January 4, 2019

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

September 16, 2019